Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Allgemeines > Allgemeines Diskussionsforum

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22. September 2011, 18:40   #1
Ole
Mitglied
 
Benutzerbild von Ole
 
Registriert seit: 30.06.11
Ort: bei Strausberg bei Berlin und in Berlin
Beiträge: 547
Ole hat 1 Renommeepunkte
Standard Moderne Geradezugrepetierer aus Halbautomaten

Hallo Leute,

ich wollte mal eure Meinung zu den auf Repetierern umgebaute Halbautomaten wissen. Die mir bekanntesten Vertreter sind das L1A1(FN FAL) und die Waffen von HZA Kulmbach(BD44,K43). Ist das nicht irgendwo eine Kastration? Im Gegenzug könnte dadurch dass beim Schuss sich kein Waffenteil bewegt(oder?) die Präzion besser sein. Mir persönlich gefällt es nicht, denn wenn es aussieht wie ein HA muss es auch so schießen.
Ole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. September 2011, 18:51   #2
Matthias Horner
Mitglied
 
Registriert seit: 03.07.08
Beiträge: 1,978
Matthias Horner hat 13 Renommeepunkte
Standard

Die Waffen sind als Rep. gefertigt, NICHT umgebaut!

Das Umbauen untersagt das WaffG, bzw. setzt die Erwerbshürde auf die Ausgangswaffe!
Matthias Horner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. September 2011, 19:30   #3
H&K Schütze
Mitglied
 
Benutzerbild von H&K Schütze
 
Registriert seit: 19.12.09
Ort: 20 Km Südlich der Hauptstadt Berlin
Beiträge: 922
H&K Schütze hat 2 Renommeepunkte
Standard

Da habe ich auch mal ein Frage dazu. Ich habe vor, wegen der vollen " Grünen " mir ein Geradezug - G3 in 7,62mm x 51 zu kaufen. Gibt es das als solches und kann man da Magazine verwenden und wechseln etc. ? Oder funktionieren die wie Einzellader Repetierer ?

Mike
__________________
Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, Patronen Kal. 8x57 aller Art & Epochen sowie Zubehör und Schachteln, gern auch ganze Sammlungen (MES vorhanden)
H&K Schütze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. September 2011, 20:23   #4
Gunner
Super Moderator
 
Benutzerbild von Gunner
 
Registriert seit: 25.04.08
Ort: Enn Err Weh
Beiträge: 4,564
Gunner hat 24 Renommeepunkte
Standard

Du hast Horner nicht zuge"lesen" !

Ist eine Waffe durch einen Umbau leichter erwerbbar geworden, gilt für ihren Erwerb nach dem neuen WaffG die gleiche Bedingung wie für die Ursprungswaffe, somit ist der Erwerb auf Gelb wohl hinfällig !
__________________
Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)
Gunner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. September 2011, 20:38   #5
Matthias Horner
Mitglied
 
Registriert seit: 03.07.08
Beiträge: 1,978
Matthias Horner hat 13 Renommeepunkte
Exclamation

Zum einen hat Gunner recht......zum anderen, einfach mal KURZ ÜBERLEGEN!!!

Die ganzen erhältlichen Geradezugrep. ( AUG, FAL, AK-Klone) sind neugefertigt.
"Ausgangswaffe" (nennen wir es einfach mal so,als Denkhilfe) sind Gasdrucklader. Da wird einfach kein Loch zur Abnhame des Gases in den Lauf gebohrt und die Gasmechanik geändert oder weggelassen....................................... ..........und nun nach diesem Satz, sollte es "klick" machen.


Wie willst du das "nicht selbstständig repetieren" bei einem System wie dem G3, einfach ausgedrückt, einem RÜCKSTOSSLADER umsetzen?


Geht nicht------->Fazit: Es gibt keinen G3-Repetierer.........
Matthias Horner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. September 2011, 21:18   #6
Fürstenschreck
Mitglied
 
Benutzerbild von Fürstenschreck
 
Registriert seit: 21.08.11
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 19
Fürstenschreck hat 0 Renommeepunkte
Standard

...und ausserdem: G3 als Repetierer...BRRRRRRRRRRR, Igitt!
Kann mich noch gut an diverse Geländeausbildungen erinnern: Die MPGs ließen soviel Gasdruck raus, dass der Verschluss kaum mehr zurücklief. = Repetierer
Und verstellen durften wir da unter Strafandrohung nix...
Fürstenschreck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. September 2011, 21:22   #7
Kerkermeister
Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.11
Beiträge: 269
Kerkermeister hat 0 Renommeepunkte
Standard

Zitat:
Zitat von H&K Schütze Beitrag anzeigen
Da habe ich auch mal ein Frage dazu. Ich habe vor, wegen der vollen " Grünen " mir ein Geradezug - G3 in 7,62mm x 51 zu kaufen. Gibt es das als solches und kann man da Magazine verwenden und wechseln etc. ? Oder funktionieren die wie Einzellader Repetierer ?

Mike
Eine Verständnisfrage an den Schützen der westdeutschen Waffenschmiede:

Warst du nicht Gutachter und Sachverständiger der Polizei der sehr oft mit der Staatsanwaltschaft arbeitet und im Rahmen von Hausdurchsuchungen und Fundmuntion und über Waffen und Muntion ein diesbezügliches Gutachten erstellt ?
Kerkermeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. September 2011, 21:38   #8
Matthias Horner
Mitglied
 
Registriert seit: 03.07.08
Beiträge: 1,978
Matthias Horner hat 13 Renommeepunkte
Standard

Zitat:
Zitat von Fürstenschreck Beitrag anzeigen
...und ausserdem: G3 als Repetierer...BRRRRRRRRRRR, Igitt!
Kann mich noch gut an diverse Geländeausbildungen erinnern: Die MPGs ließen soviel Gasdruck raus, dass der Verschluss kaum mehr zurücklief. = Repetierer
Und verstellen durften wir da unter Strafandrohung nix...

Ich hab die meinen "Jungs"( und Mädels) immer eingestellt........und auch gerne als guter Gruppenführer meine Manövermun den Rekruten gegeben.........leider klappte das nur beim ersten Geländetag.......nach dem ersten Reinigen danach waren alle Schlauer, und die "Feuerzucht" geradezu vorbildlich......
Matthias Horner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. September 2011, 21:40   #9
Ole
Mitglied
 
Benutzerbild von Ole
 
Registriert seit: 30.06.11
Ort: bei Strausberg bei Berlin und in Berlin
Beiträge: 547
Ole hat 1 Renommeepunkte
Standard

Zitat:
Die Waffen sind als Rep. gefertigt, NICHT umgebaut!

Das Umbauen untersagt das WaffG, bzw. setzt die Erwerbshürde auf die Ausgangswaffe!

Entschuldige, mein Fehler..
Ole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. September 2011, 21:50   #10
Matthias Horner
Mitglied
 
Registriert seit: 03.07.08
Beiträge: 1,978
Matthias Horner hat 13 Renommeepunkte
Standard

Kein Problem.

Bei der Logik des deutschen WaffG ist es ja nicht leicht, den Überblick zu behalten.
Matthias Horner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. September 2011, 05:53   #11
H&K Schütze
Mitglied
 
Benutzerbild von H&K Schütze
 
Registriert seit: 19.12.09
Ort: 20 Km Südlich der Hauptstadt Berlin
Beiträge: 922
H&K Schütze hat 2 Renommeepunkte
Standard

Zitat:
Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
Eine Verständnisfrage an den Schützen der westdeutschen Waffenschmiede:

Warst du nicht Gutachter und Sachverständiger der Polizei der sehr oft mit der Staatsanwaltschaft arbeitet und im Rahmen von Hausdurchsuchungen und Fundmuntion und über Waffen und Muntion ein diesbezügliches Gutachten erstellt ?

Mit modernen Nachkriegswaffen habe ich beruflich nicht viel zu tun. Meine Hauptsparte ist nur das Futter für Waffen aller Art. ( sagen wir, vom Diabolo über die Handgranate und Mine bis zur Bombe und zur Scud-Rakete) . Deshalb auch meine Frage in diese Richtung. Kann ja sein, es gibt ein G3 ähnliches Gewehr als GZR auf dem Markt. Ich habe mich da noch nicht soooo umgeschaut und es bot sich an, hier im Beitrag mal ganz einfach zu fragen.

Mike
__________________
Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, Patronen Kal. 8x57 aller Art & Epochen sowie Zubehör und Schachteln, gern auch ganze Sammlungen (MES vorhanden)

Geändert von H&K Schütze (23. September 2011 um 06:03 Uhr).
H&K Schütze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. September 2011, 06:06   #12
H&K Schütze
Mitglied
 
Benutzerbild von H&K Schütze
 
Registriert seit: 19.12.09
Ort: 20 Km Südlich der Hauptstadt Berlin
Beiträge: 922
H&K Schütze hat 2 Renommeepunkte
Standard

Zitat:
Zitat von Fürstenschreck Beitrag anzeigen
...und ausserdem: G3 als Repetierer...BRRRRRRRRRRR, Igitt!
Kann mich noch gut an diverse Geländeausbildungen erinnern: Die MPGs ließen soviel Gasdruck raus, dass der Verschluss kaum mehr zurücklief. = Repetierer
Und verstellen durften wir da unter Strafandrohung nix...

Dazu hatte jeder eine Reißzwecke dabei zu haben ! Die legte man im MPG vor dem aufschrauben ein und es funktionierte wie frisch eingestellt .

Mike
__________________
Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, Patronen Kal. 8x57 aller Art & Epochen sowie Zubehör und Schachteln, gern auch ganze Sammlungen (MES vorhanden)
H&K Schütze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. September 2011, 08:12   #13
Fürstenschreck
Mitglied
 
Benutzerbild von Fürstenschreck
 
Registriert seit: 21.08.11
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 19
Fürstenschreck hat 0 Renommeepunkte
Standard

Für mich stellte sich immer folgende Frage: Würde ich das bei meiner eigenen Waffe machen?
Bezüglich Reißzwecken hier ein klares NEIN. Da hier null Gasdruck entweichen kann, entsteht evtl.zuviel Druck im Rohr, zu hohe Rücklaufgeschwindigkeit des Verschlusses, u.s.w.
Letztendlich weiss ich es nicht, deshalb würde ich das bei meiner eigenen Waffe auch nicht machen.
Gruß
Fürstenschreck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. September 2011, 19:00   #14
H&K Schütze
Mitglied
 
Benutzerbild von H&K Schütze
 
Registriert seit: 19.12.09
Ort: 20 Km Südlich der Hauptstadt Berlin
Beiträge: 922
H&K Schütze hat 2 Renommeepunkte
Standard

Nein, dies kann ich nicht bestätigen. Auf Grund des kleineren Durchmessers der Reißzwecke konnte der Gasdruck über Umwege vorbei und konnte auch vorn austreten. Anders sah es mit abgefeilten Pfennigen aus ! Auch diesen Trick gab es, doch dann ist vorn absolut alles zu !!! Und es trifft genau das von dir geschriebene zu !!!

Mike
__________________
Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, Patronen Kal. 8x57 aller Art & Epochen sowie Zubehör und Schachteln, gern auch ganze Sammlungen (MES vorhanden)
H&K Schütze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. September 2011, 21:08   #15
imi-uzi
Super Moderator
 
Benutzerbild von imi-uzi
 
Registriert seit: 11.07.08
Ort: Schweiz
Beiträge: 5,552
imi-uzi hat 4 Renommeepunkte
Standard

gabs auch mal vom 90er eine Version
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 90er-pumpe.JPG (39.9 KB, 54x aufgerufen)
__________________
"The best way to improve the AR-15 is to unscrew the front sight, and put a new gun under it."
imi-uzi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:42 Uhr.